Sign In
​​​​​

15. Jahreskongress der Deutschen Stiftung Organtransplantation in Frankfurt am Main

7. - ​8.
November
2019​

​​​

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Zusammenarbeit und der Strukturen bei der Organspende und dem unterstützenden gemeinschaftlichen Initiativplan stehen wir vor wichtigen und tiefgreifenden Veränderungen für die Organspende und Transplantation. Was das neue Gesetz GZSO für die Abläufe im Krankenhaus, die Finanzierung der Organspende und den Umgang mit den Angehörigen bedeutet, erfahren Sie auf unserem diesjährigen Jahreskongress. Im Mittelpunkt dieser Neugestaltung stehen die Transplantationsbeauftragten, die in ihrer verantwortungsvollen Aufgabe gestärkt, gleichzeitig aber auch vor zusätzliche Anforderungen gestellt werden. Ebenso sind Ärzte und Pflegende auf den Intensivstationen gefordert, sich aktiv für die Organspende einzusetzen.

Der diesjährige DSO-Jahreskongress widmet sich genau diesen Themen und gibt eine praxisorientierte Hilfestellung. Er informiert, strukturiert und thematisiert die aktuellen Neuerungen und deren praktische Ausgestaltung. Rein medizinische Themen, wie Spenderbeurteilung und Empfängersicherheit, stehen ebenfalls auf dem Programm.

Wir freuen uns auf zwei abwechslungsreiche Kongresstage mit interessanten Vorträgen von geschätzten Referenten und Kollegen sowie eine feierliche Abendveranstaltung am ersten Kongresstag, zu der wir Sie gerne einladen.

DEUTSCHE STIFTUNG
ORGANTRANSPLANTATION

Dr. med. Axel Rahmel    Thomas Biet, MBA, LL.M.


Haben Sie Fragen zum Kongress?

kongress@dso.de